-

next: 31.März 19.30 Uhr, Barby, "Auf eine gute Stunde"  

öfftl.: - 07.Mai 2017 14.30 Uhr, Bad Kösen, Konzertpavillon am Gradierwerk 

- 18.Juni 2017 15.00 Uhr, Bad Schmiedeberg,  Kurhausgarten

- 09.Juli 2017 15.00 Uhr, Bad Lausick, Freilichtbühne Schmetterling im Kurpark 

- 12.November 15.00 Uhr, Bad Schmiedeberg, Festsaal im Kurhaus 

(mehr > Ihre regionalen Infos) 

Foto: Fotografie Gabi Steinert 07 / 2015

 

Geboren in Leipzig als Iris Krauße und aufgewachsen in der Siedlung Mockau, habe ich bis `83 dort gelebt. 1977 war ich Gründungsmitglied der erfolgreichen Tanzmusik-Gruppe "Dominant-Leipzig" und die Frontfrau. Was da so als Amateurband möglich war, haben wir erreicht. Wir waren sehr oft unterwegs für Varieté- und eigene Shows, sowie die Tanzmugge. Schon damals sang ich Schlager, genauso wie Pop u. liedhaften Rock.

Neustart 1992 mit meinem Solo-Programm und vielen, kleinen Auftritten. 2 Jahre Musikschule Johann - Sebastian Bach in Leipzig. 1997 hat sich dann ein Traum erfüllt: Leben von und für Musik. Seit 1998 eigene Lieder mit ganz duften Erfolgen.

- 2017 = 40 Jahre Bühne / 20 Jahre im Freiberuf.

 

Wikipedia

 

03/2015

Stimmen verwechselt!!

Nina Hagen >< Iris Lentjes

"Du hast den Farbfilvergessen"

>992.000! >1200 Likes, Playback: Iris Lentjes

Krasse Kommentare / Streit: "Das ist Nina Hagen!Das ist nicht Nina Hagen!"...

Playback Iris Lentjes ^ Foto:Rechtnitz ´74

    Nina Hagen - absolut einzigartig. Doubel Nein!!

MOPO + LVZ 03/2015

"YouTube-Star wider Willen"

"... nicht Nina Hagen röhrt da,

sondern Iris Lentjes" Horch & Guck

Simone Prenzel, Foto:Andreas Döring, Foto unten: Bernd von Jutrczenka

"Du hast den Farbfilm vergessen" 

 So immer viel Spaß im Live -  Programm.  

Foto: privat

 Dank meinen "Liedermachern"

Willy Klüter & Bernd Meinunger

Arndt Bause & Dieter Schneider.

Willy Klüter + Manni Hochholzer 2011, Foto: privat

MDR Radio Sachsen - Anhalt 2013

"Komm und hol mich mit der Harley ab" 

Story: Frau trifft Jugendflirt im Chat / eig. Text

Quelle: mdr

MDR -TV - "Alles Gute" 

"Das bisschen Haushalt" - etwas rockig 

Quelle: mdr

Live - Programm > 

"Meine schönsten Lieder & echte Kultschlager" 

 oder "Auf eine gute Stunde"

Progr.-Dauer: ca. 60 / 90 o. 2x45 min. in Konzertform 

 

 

Seit 2009 ist das Programm moderner und sehr viel anspruchsvoller geworden. Nicht jeder kennt meine Lieder aus dem Radio, aber die kommen auch so schon beim ersten Mal hören toll an - und sie berühren. Rund 80 % der Bewertungen des DJ-PromotionPools fanden die Melodien eingängig, den Gesang gut und die Texte ansprechend. Acht Titel des Albums waren in Hitparaden. Horch&Guck

 

"Meine" Kulthits, das sind Cover der 70er, 80er & 90er vom Schlager bis hin zum liedhaften Rock, wie: "Ob es so oder so,...", "Du schaffst es", "Über sieben Brücken musst du geh´n" u.a.. Von vielen leidenschaftlich mitgesungen sorgen die für eine andere Art von Stimmung. 

DAS PUBLIKUM: "Diese tiefe, klare Stimme und so schöne Lieder mit Texten, wie aus dem richtigen Leben. - Das ist auch meine Geschichte." 

"Noch nie hatte ich bei einer Sängerin so oft Gänsehaut. Das war Balsam für die Seele". - Sie sollten mehr Balladen singen", riet mir ein Tenor." 

"Das war richtig toll. - Glauben sie mir! Ich habe Jahrzehnte lang ein großes Tanzorchester geleitet (in Berlin)." 

Eine Schauspiel-Legende aus "Praxis Bülowbogen" bat um ein Autogramm und bedankte sich nochmal mit einem lieben Brief.

"Eigentlich ist das ja nicht so meine Musik, aber das war wirklich klasse! - Und: Bleiben sie bloß so wie sie sind." 

"Wieso kann man bei ihnen alles so gut verstehen - sogar die Moderation?" ...

DAS WAR EINMAL !

Lange als StimmungsTante unterwegs - immer richtig `was los. 

"Die Weinkönigin" + "Komm trink noch ... mit mir", ... . - Cover: "Wo ist mein Geld", Helga Hahnemann, "Ohne Musi", Schürzenjäger, ...

Volksmusik-Alarm

 

 

Menü   Impressum 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Iris Lentjes - seit 09/2014